Pflegeleitbild CP Wohngruppen

Unser Leitmotto „Zuhause ist Heimat“ bringt die Notwendigkeit des Wohlbefindens und der Selbstbestimmung zum Ausdruck. Denn die Grundlagen zur besseren gesundheitlichen Genesung sind das menschliche Wohlbefinden, der Wunsch nach Lebensfreude und soziale Anerkennung in der Gesellschaft. Hier müssen wir ansetzen und Werte wie Einfühlungsvermögen, Hoffnung, Optimismus, Würde und Respekt vermitteln.

Zum Grundverständnis unserer Berufsethik gehören neben dem Wohlbefinden auch die Lebensqualität und Zufriedenheit unserer Klienten – im Sinne des höchstmöglichen Wohlbefindens. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, arbeiten wir nach den neuesten Standards/Leitlinien und erstellen eine Pflegeplanung (nach Monika Krohwinkel) individuell auf jeden Bewohner abgestimmt, zur bestmöglichen Erhaltung und Förderung der Aktivitäten des täglichen Lebens. Ebenso wichtig hierfür ist die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten und Angehörigen. Im Mittelpunkt unseres Handelns, steht ohne Ausnahme immer der Mensch als Individuum.

Wir setzen ein hohes Qualitätsniveau voraus und um dieses zu erhalten und weiterzuentwickeln arbeiten wir stetig daran und sind jederzeit offen für neue Erkenntnisse und Anforderungen in der Pflege, im Sinne unserer Bewohner. Damit wir das gewährleisten können, bieten wir unseren Mitarbeitern in regelmäßigen Abständen Fort- und Weiterbildungen an.

Unsere Arbeitsbasis ist der vertrauensvolle Umgang miteinander, die höchstmögliche Zufriedenheit aller beteiligten Personen sowie eine optimistisch-realistische Lebenseinstellung der Bewohner und deren Angehörige zu verinnerlichen.